Information zum Datenschutz für das BASF Virtual Lab

Damit du alle Funktionen im BASF Virtual Lab nutzen kannst, verarbeiten wir personenbezogene Daten über dich. Das sind solche Daten, die dir zuzuordnen sind, wie z.B. dein Name oder deine Adresse. Grundsätzlich solltest du deine Daten nur im Internet angeben, wenn du vorher mit deinen Eltern darüber gesprochen hast. In manchen Fällen ist es notwendig, dass deine Eltern ihre Einwilligung zur Verarbeitung deiner Daten erteilen. In diesen Fällen weisen wir gesondert daraufhin. Im Folgenden findest du Informationen darüber, wie deine Daten von uns verarbeitet werden.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist Datenschutzbeauftragter?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die

BASF SE
Carl Bosch Strasse 38
67056 Ludwigshafen /Rhein
+49 621 600

Unsere Datenschutzbeauftragte Alexandra Haug erreichst Du unter der o.g. Adresse oder unter:
data-protection@basf.com

Welche Daten nutzen wir?

Damit du die Webseite sehen und die Inhalte benutzen kannst, bekommen wir Informationen von deinem Computer.
Wenn du unsere Webseite aufrufst, schickt dein Computer folgende Informationen an uns:

Sofern Du dich auf unserer Webseite registrierst, speichern wir deinen Forschernamen sowie dein Passwort.
Wenn du zusätzlich deine E-Mail-Adresse angibst, speichern wir auch diese.

Wenn Du an unserem Gewinnspiel teilnimmst, verarbeiten wir die folgenden Daten:

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten deine Daten zu folgenden Zwecken:

Ohne die Verarbeitung deiner Daten können wir dir die Experimente und Gewinnspiele im Rahmen des Virtual Lab nicht anbieten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 (1) (b) und (f) der Datenschutzgrundverordnung. Unser berechtigtes Interesse zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten liegt darin, dir die Experimente in unserem Labor anbieten zu können.

Zudem erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten im Falle deiner ausdrücklich erteilten Einwilligung oder der deiner Eltern gemäß Artikel 6 (1) (a) der Datenschutzgrundverordnung.

An wen werden deine personenbezogenen Daten weitergegeben?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur die Personen und Stellen Zugang zu deinen personenbezogenen Daten, die diese benötigen, um das Virtual Lab und die Dienste zur Verfügung stellen zu können.

Außerhalb unseres Unternehmens erhält die Agentur KIDS interactive GmbH, Erich-Kästner-Straße 1a, 99094 Erfurt deine Daten, die für uns das Virtual Lab betreibt.

Wie lange werden deine personenbezogenen Daten gespeichert?

Sofern du dich registriert hast, speichern wir deine Daten nur bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du dich de-registrierst. Nimmst du nur am Gewinnspiel teil, speichern wir deine Daten nur für die Dauer des Gewinnspiels. Wenn du unseren Newsletter bestellt hast, speichern wir deine Daten solange, bis du den Newsletter abbestellst.

Welche Datenschutzrechte kannst du geltend machen?

Du kannst unter der oben genannten Adresse Auskunft über die über dich gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus kannst Du unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung deiner Daten verlangen. Dir kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von dir bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Sofern du oder deine Eltern eine Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erteilt haben, kannst du diese jederzeit widerrufen. Bitte beachte, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind nicht davon betroffen.

Widerspruchsrecht

Im Falle einer Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung hast du das Recht, einer Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ohne Angabe von Gründen zu widersprechen. Verarbeiten wir deine Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, kannst du dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, widersprechen. Im Falle eines Widerrufs verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, welche deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wo kannst Du dich beschweren?

Du hast die Möglichkeit, dich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

Die Aufsichtsbehörde bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Artikel 78 der DS-GVO.

Zudem kannst du dich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz